Datenschutz

ALTSTADT APOTHEKE
Inh. Apothekerin Ursula Jaenicke-Münzel
Breite Straße 14
21614 Buxtehude
altstadt-apotheke@ewe.netTel. 04161-9946307
Fax 04161-9946309Handelsregister HRA 120504
Amtsgericht Tostedt
Bezirksregierung Oldenburg
Apothekerkammer Hannover
Ust. Ident. Nr. DE 116 427 299
GRÄFEN APOTHEKE
Inh. Apothekerin Ursula Jaenicke-Münzel
Westerjork 31
21635 Jork
graefen.apotheke@ewetel.netTel. 04162-349
Fax 04162-909086Handelsregister HRA 120506
Amtsgericht Tostedt
Bezirksregierung Oldenburg
Apothekerkammer Hannover
Ust. Ident. Nr. DE 116 427 299

DATENSCHUTZERKLÄRUNG der Gräfen-Apotheke und Altstadt-Apotheke
Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert und die Gräfen-Apotheke und Altstadt-Apotheke nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich entsprechend der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) vom 25.05.2018 sowie dieser Datenschutzerklärung. Wir möchten Sie informieren über Art, Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten personenbezogenen Daten sowie über die Ihnen zustehenden Rechte.
Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Sofern eine betroffene Person besondere Serviceleistungen unserer Apotheken in Anspruch nehmen möchte, kann eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich sein. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, erbitten wir generell Ihre Einwilligung. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Die Verarbeitung personenbezogener Daten wie z.B. Name, Anschrift, Telefonnummer erfolgt stets nach Vorgabe der DSGVO und dieser Datenschutzerklärung.
Gemäß der neuen Verordnung haben wir diverse technische und organisatorische Maßnahmen eingeleitet, um einen möglichst maximalen Schutz Ihrer Daten sicherzustellen. Dennoch kann jede Form einer Datenübertragung grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, so dass ein lückenloser Schutz vor dem Zugriff nicht gewährleistet werden kann. Daher weisen wir ausdrücklich auf alternative Möglichkeiten der Übermittlung, wie z.B. Telefon bzw. die persönliche Übergabe, hin.

Begriffsbestimmungen:
Unsere Datenschutzerklärung erfolgt bezugnehmend auf den europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber und soll einfach lesbar und verständlich sein.

Personenbezogene Daten:
Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine natürliche identifizierbare oder identifizierte Person („betroffene Person“) beziehen, die mittels Zuordnung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, Online-Kennung oder anderen Identität dieser natürlichen Person identifiziert werden kann.

Betroffene Person:
Betroffene Person ist jede identifizierbare oder identifizierte Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

Verarbeitung:
Verarbeitung ist jedes automatisierte oder manuell eingeleitete Erheben, Erfassen, Organisieren, Ordnen, Speichern, Anpassen, Auslesen, Abfragen, Verwenden, Offenlegung durch Übermittlung, Bereitstellung, Abgleich, Verknüpfung, Einschränken, Löschen oder Vernichten personenbezogener Daten.

Profiling
Profiling ist die automatisierte Verarbeitung, Verwendung und Nutzung personenbezogener Daten zwecks Analyse und Bewertung.
Unsere Apotheken führen weder Profiling noch Direktwerbung durch.

Pseudonymisierung:
Pseudonymisierung ist eine Verarbeitung personenbezogener Daten, die ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können.

Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher:
Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die über die Verarbeitung personenbezogener Daten entscheidet.

Auftragsverarbeitung:
Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

Empfänger:
Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden.

Dritter:
Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

Einwilligung
Eine Einwilligung ist jede freiwillig unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung, dass eine betroffene Person mit der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten einverstanden ist.

Name und Anschrift des für die Verarbeitung Verantwortlichen:
Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung ist die:
Gräfen-Apotheke, Westerjork 31, 21635 Jork, Tel.: 04162-349
e-mail: Graefen.Apotheke@ewetel.net, www.GraefenApotheke.de
Altstadt-Apotheke, Breite Str. 14, 21614 Buxtehude, Tel.: 04161-9946307
e-mail: Altstadt-Apotheke@ewe.net, www.Altstadt-Apotheke-Buxtehude.de

Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten
Für die Verarbeitung verantwortliche Datenschutzbeauftragte ist
Frau Susanne Stehr, Breite Str. 14, 21614 Buxtehude, Tel.: 04161-9946307,
Altstadt-Apotheke@ewe.net
Bei Fragen zum Datenschutz oder für den Fall, dass Sie Grund zum Vorbringen einer Datenschutzbeschwerde sehen, können Sie sich jederzeit an uns wenden.

Cookies
Wir verwenden keine Cookies

Kontaktaufnahme
Die Internetseite der Gräfen-Apotheke/Altstadt-Apotheke ermöglicht einen schnellen elektronischen Kontakt. Sofern eine betroffene Person per e-mail oder über ein Bestellformular Kontakt zu unserer Apotheke aufnimmt, werden die von der betroffenen Person freiwillig übermittelten personenbezogenen Daten zum Zwecke der Bearbeitung oder der Kontaktaufnahme gespeichert. Es erfolgt keine Weitergabe an Dritte.

Routinemäßige Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten
Personenbezogene Daten werden nur für den Zeitraum, der zum Erreichen des Speicherungszwecks erforderlich ist, gespeichert, danach werden sie entsprechend den gesetzlichen Vorgaben gelöscht.

Rechte der betroffenen Person

Recht auf Auskunft und Bestätigung
Jede betroffene Person hat das Recht von dem verarbeitenden Verantwortlichen Bestätigung bzw. Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten/Informationen in Form eines maschinenlesbaren Ausdrucks/Datenträger sowie die Auskunft der Weitergabe personenbezogener Daten an ein Drittland zu erhalten.

Recht auf Berichtigung
Jede betroffene Person hat das Recht auf unverzügliche Berichtigung seiner personenbezogenen Daten.

Recht auf Löschung
Jede betroffene Person hat das Recht auf sofortige Löschung seiner personen-bezogenen Daten soweit keine vorrangig berechtigten Gründe für die Verarbeitung vorliegen und kann jederzeit seine Einwilligung auf Speicherung bzw. Verarbeitung widerrufen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Jede betroffene Person hat das Recht von dem Verantwortlichen eine Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, soweit keine vorrangig berechtigten gesetzlichen Vorgaben der Einschränkung der Speicherung/Bearbeitung widersprechen.

Recht auf Widerspruch
Jede betroffene Person hat das Recht jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen, soweit keine vorrangig berechtigten gesetzlichen Vorgaben dem Widerspruch der Speicherung/Bearbeitung widersprechen.

In allen Belangen kann sich die betroffene Person an einen Mitarbeiter, an den verarbeitenden Verantwortlichen oder den Datenschutzbeauftragten der Altstadt-Apotheke/Gräfen-Apotheke direkt wenden.

Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung
Jede betroffene Person hat das Recht eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten zu widerrufen.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Als Rechtsgrundlage für Verarbeitungsvorgänge gilt Art.6 der DSGVO, bei denen wir eine Einwilligung für einen bestimmten Verarbeitungszweck einholen.

Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden
Vorgaben und Aufbewahrungsfristen. Nach Ablauf der Frist werden die Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vorbereitung bzw. Ausführung notwendig sind.

Information über gesetzliche oder vertragliche Vorschriften zur Bereitstellung personenbezogener Daten
Wir informieren Sie darüber, dass die Bereitstellung, Speicherung, Bearbeitung personenbezogener Daten teilweise gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. betäubungsmittelrechtliche Vorschriften, Transfusionsgesetz, Steuervorschriften) oder sich auch aus vertraglichen Regelungen ergeben kann. Eine Nichtbereitstellung der personenbezogenen Daten hätte zur Folge, dass der Vertrag mit der betroffenen Person nicht geschlossen werden könnte. Gerne klären Sie unsere Mitarbeiter individuell auf, sprechen Sie uns an.

Kommentare sind geschlossen.